Latest News



See the latest additions and updates to our website here:

Brexit-Abend in der VHS zur historischen Wahl


Warum der Deutsch-Brite Robert Tonks den „Brexit“ ablehnt



United Kingdom European Union membership referendum


The UK Government has set the date for the Referendum on whether the UK stays in the European Union or not for Thursday 23. June 2016. In troubled times like these, it is important not to lose sight of the bigger picture. Therefore, the British German Club Duisburg issues the following statement making our position quite clear.


THE ISSUE OF UNITED KINGDOM EUROPEAN UNION MEMBERSHIP IS RELEVANT TO ALL OF US IN EUROPE AND BEYOND AND TRANSCENDS POLITICAL PARTIES. AS A REGISTERED SOCIETY IN GERMANY DEUTSCH-BRITISCHE GESELLSCHAFT DUISBURG e.V. IS DEDICATED TO FOSTERING GERMAN-BRITISH UNDERSTANDING. THE LATTER IS A PILLAR OF OVER SEVEN DECADES OF PEACE IN EUROPE AGAINST A BACKGROUND OF COUNTLESS CENTURIES OF WAR AND THE MOST HORRENDOUS BUTCHERY. GERMANY AND THE UK HAVE SUCCEEDED IN BECOMING THE TWO MOST PROSPEROUS EU MEMBER STATES. IN FACT, OUR TWO COUNTRIES ARE THE TWO MAIN BENEFICIARIES OF POST-WAR EUROPEAN INTEGRATION. FOR THE UK TO LEAVE THE EU WOULD CAUSE UNFORESEEN DOMINO EFFECTS IN OTHER EU MEMBER STATES AND HAVE CONSEQUENCES ON PROSPERITY, THE ECONOMY AND SECURITY BOTH IN EUROPE AS A WHOLE AND IN GERMANY AND THE UK: THERE IS ONLY ONE WAY TO ENSURE THAT PEACE AND PROSPERITY ARE SUSTAINED AND THAT IS FOR THE UK TO BE A COMMITTED MEMBER OF THE EUROPEAN UNION. WE SAY STAY!


Deutsch-Britische Gesellschaft Duisburg e. V.


Duisburg, 15 March 2016



Referendum über die EU-Mitgliedschaft des Vereinigten Königreichs


Die britische Regierung hat als Termin für das Referendum über die EU-Mitgliedschaft des Vereinigten Königreichs auf Donnerstag, 23. Juni 2106 festgelegt. In unruhigen Zeiten wie diesen ist es wichtig, dass wir das große Ganze nicht aus den Augen verlieren. Aus diesem Anlass nimmt die Deutsch Britische Gesellschaft Duisburg e. V. wie folgt Stellung, die unsere Position zum Referendum verdeutlicht.


DIE FRAGE DER EU-MITGLIEDSCHAFT DES VEREINIGTEN KÖNIGREICHS GEHT UNS ALLE IN EUROPA UND DARÜBER HINAUS AN UND IST PARTEIÜBERGREIFEND. ALS EINGETRAGENER VEREIN WIDMET SICH DIE DEUTSCH BRITISCHE GESELLSCHAFT DUISBURG e. V. DER FÖRDERUNG DER DEUTSCH-BRITISCHEN VERSTÄNDIGUNG. LETZTERE IST EINE SÄULE VON SIEBEN JAHRZEHNTEN DES ANHALTENDEN FRIEDENS VOR DEM HINTERGRUND UNZÄHLIGER JAHRHUNDERTE DES KRIEGS UND DES ABSCHEULICHEN ABSCHLACHTENS. DEUTSCHLAND UND DEM VEREINIGTEN KÖNIGREICH IST ES UNTER ANDEREM AUCH DANK DER EU GELUNGEN, SICH ZU DEN WOHLHABENDSTEN MITGLIEDSSTAATEN ZU ENTWICKELN. TATSÄCHLICH SIND UNSERE BEIDEN LÄNDER DIE HAUPTNUTZNIESSER DER EUROPÄISCHEN INTEGRATION IN DER NACHKRIEGSZEIT. DER AUSTRITT DES VEREINIGTEN KÖNIGREICHS AUS DER EU HÄTTE UNVORHERGESEHENE DOMINOEFFEKTE IN WEITEREN EU-STAATEN UND WÜRDE SICH NEGEATIV AUF DEN WOHLSTAND, DIE WIRTSCHAFT UND SICHERHEIT SOWOHL IN EUROPA INSGESAMT ALS AUCH INSBESONDERE IN DEUTSCHLAND UND DEM VEREINIGTEN KÖNIGREICH AUSWIRKEN. ES GIBT NUR EINE OPTION, DIE GEWÄHRLEISTET, DASS FRIEDEN, STABILITÄT UND WOHLSTAND NACHHALTIG ERHALTEN BLEIBEN: DAS VEREINIGTE KÖNIGREICH ENGAGIERT SICH AUCH WEITERHIN ALS MITGLIED DER EUROPÄISCHEN UNION. WIR SIND FÜR DEN VERBLEIB, ODER AUF ENGLISCH: WE SAY STAY!


Deutsch-Britische Gesellschaft Duisburg e. V.


Duisburg, 15. März 2016




Stellungnahme zu PEGIDA, DUIGIDA et al.


Dear Members and Friends,

der Vorstand der Deutsch-Britischen Gesellschaft Duisburg nimmt wie folgt Stellung zu PEGIDA, DUIGIDA et al.:


FÜR DIE WILLKOMMENSKULTUR...

GEGEN DIE KULTUR DES HASSES, GEGEN PEGIDA, GEGEN DUIGIDA, GEGEN TERRORISMUS, GEGEN KRIEG


Deutsch-Britische Gesellschaft Duisburg

Die europäische Integration sowie die Integration im Allgemeinen finden lokal statt. Seit Jahrzenhnten arbeiten Menschen in Duisburg gemeinsam mit offiziellen Stellen und unzähligen zivilgesellschaftlichen internationalen Gesellschaften daran, dass diese Integration friedlich verläuft. Das nennt man Pflege der Willkommenskultur. Und die Willkommenskultur ist ein Standortfaktor. Welcome to Duisburg!!!


Vor 70 Jahren befreiten die Alliierten Europa von der NS-Diktatur. Seit 70 Jahren herrscht unter den Staaten Europas, die sich Jahrhunderte lang regelmäßig bekriegten, Frieden. Vor 65 Jahren wurde die Städtepartnerschaft Duisburgs mit Portsmouth gegründet und wurde zu einem Vorbild der Nachkriegsverständigung und des Friedens unter ehemaligen Feinden. Gerade wir Duisburger wissen: Der Frieden ist das höchste Gut.


Als wir 2006 die Deutsch Britische Gesellschaft Duisburg gründeten, taten wir dies, weil wir uns zu der Stadtgesellschaft bekennen, in der wir gern leben. Und ein großer Teil - etwa 20% - der Duisburger Stadtgesellschaft sind Muslime. PEGIDA, DUIGIDA und andere verurteilen nun pauschal einen integralen Bestandteil unserer Bevölkerung und bedrohen damit unseren sozialen Frieden in Duisburg.


Durch unsere bloße Existenz setzt die Deutsch-Britische Gesellschaft Duisburg ein Zeichen für Europa, sowie für die Integration und den Frieden und gegen den Nationalismus. Das nennen wir cool.


Der Protest gegen PEGIDA, DUIGIDA et al. ist überparteilich. Die Deutsch-Britische Gesellschaft Duisburg ebenso.


Der Vorstand
Deutsch-Britische Gesellschaft Duisburg e. V.




Duisburg erhält Auszeichnung als europaaktive Kommune


Im Rahmen eines Festaktes erhielt die Stadt Duisburg am 7. Januar 2015 von Europaministerin Dr. Schwall-Düren eine Auszeichnung als europaaktive Kommune in Nordrhein-Westfalen. Diese Auszeichnung soll unter anderem dazu beitragen, besondere Projekte kommunaler Europaaktivitäten in Nordrhein-Westfalen bekannt zu machen und aufzeigen, wie der europäische Gedanke praxisnah gelebt werden kann. Im nachfolgenden Bericht von Studio 47 äußert sich neben Oberbürgermeister Sören Link auch unser Chairman Robert Tonks zu dieser Auszeichnung (ab Minute 4).


Video-Beitrag mit freundlicher Genehmigung von STUDIO 47 Stadtfernsehen Duisburg GmbH & Co. KG (Sascha Devigne).




The Alternative Proms Concert "Grand Finale":




The Alternative Proms Concert by British Business Club Düsseldorf took place at Stilwerk Concert Hall, Düsseldorf, Saturday, 30 August 2014 and featured Orlando Schenk & Sandra Nakhosteen of Deutsche Oper am Rhein.


Drachenboot Mannschaft 2014The excellent Orlando and Sandra topped the bill at what was to be a very successful event, our first in co-operation with the British Business Club and British Women's Club. Originally, our very own Karin Brandt (soprano) and Gero Natzel (violin), of Deutsch-Britische Gesellschaft Duisburg, were billed as the support act prior to the event. By popular request, however, Karin and Gero also provided us with an unexpected grand finale. Brilliant. See for yourself (smartphone clip by Iris Tonks).



British Business Club Düsseldorf


supported by

British Women's Club Düsseldorf


and

Deutsch-Britische Gesellschaft Duisburg














"Nessie Hunters - Meister der Herzen. Diese Urkunde dokumentiert unseren großartigen Platz 9 (von 9) beim Promi-Drachenbootrennen 2014 im Duisburger Innenhafen"



"Winning Ways - Nessie Hunters still came 9th in 2014 Duisburg Inner Harbour Dragon Boat Race despite the added burden of having to catch a monster. Her Majesty QE II was amused and entertained the crowd like no other. The trouble is she was so absorbed in the waving job she forgot to paddle"


Bilder vom Drachenbootrennen 2014

Siegerurkunde Drachenboot-Fun-Regatta


Drachenboot Mannschaft 2014

 


Drachenboot Mannschaft 2014

 



News und Infos zu unserem diesjährigen Nessie-Fun-Event am Duisburger Innenhafen.




Brief und Bilder zum diesjährigen Besuch einer Delegation aus unserer englischen Partnerstadt Portsmouth.




Duisburger Portsmouthfreunde entdecken Telefonzelle vor Windsor Castle


Viele werden sich noch an die spürbare Erleichterung unserer Queen erinnern, als sie, dank der kriminalistischen Fähigkeiten von Horst Schimanski, Sherlock Holmes und vielen anderen, auf dem Duisburger Portsmouthplatz letztendlich doch die britische Telefonzelle wiederfand, um sich dann von dort aus bei der Herzogin Kate nach ihrem Wohlbefinden erkundigen zu können.


Wie groß war nun aber das Erstaunen der Duisburger Portsmouthfreunde, als sie bei ihrer diesjährigen Englandreise vor Windsor Castle eine Telefonzelle vorfanden, mit der ein britischer Künstler diesem Duisburger Event wohl ein farbenfrohes Denkmal setzen wollte…


Telefonzelle mit Queen und Kate vor Windsor Castle

Die Fotos wurden uns mit freundlicher Genehmigung von Gudrun Liedtke und Christel Schröer zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!



Thank you kindly Consul General Malcolm Scott. Good Luck !!!


Unser Chairman Robert Tonks nahm am 25. Juli an der Verabschiedung des britischen Generalkonsuls Malcolm Scott teil, zu der er Vertreterinnen und Vertreter verschiedenster Kooperationspartner aus Wirtschaft, Politik und Kultur in seine Residenz nach Düsseldorf - Wittlaer eingeladen hatte. In seiner Begleitung war unser Mitglied Klaus Barbian, der mit Hilfe der Deutsch-Britischen-Gesellschaft in Duisburg e.V. Herrn Scott als Schirmherr für einen Sprachwettbewerb der Volkshochschule Duisburg gewinnen konnte (siehe unten). Robert und Klaus hatten sich sehr über diese Einladung gefreut, und es gab reichlich Gelegenheit, mit verschiedenen Anwesenden interessante Gespräche über unsere Arbeit zu führen. Dabei fiel auf, dass unsere Events ein großes Echo finden.


Robert wünschte Herrn Scott für seine künftigen Aufgaben in London alles Gute und bedankte sich für die vielfältige Unterstützung während seiner Amtszeit. Am Rande der Gespräche hatte Robert auch die Gelegenheit, die designierte Nachfolgerin Susan Speller kennenzulernen und sich ihr kurz vorzustellen.


Verabschiedung Consul General Malcolm Scott

Das Bild zeigt Herrn Scott flankiert von Robert Tonks (rechts) und Klaus Barbian im Garten seiner Residenz.



Good luck and all the best to you, dear Consul General!



Feel free to check out this short clip on Studio 47 (via Youtube) of "Queen ehrt Schimi" 13 July 2013:




The clip is part of "Du bist Europa", a series of programmes about the impact of Europe on Duisburg and the Lower Rhine region - worth watching. The series is funded by the European Union.



There is another British Connection in the series. Check interview with Rob Tonks on "Language diversity in the EU, official languages, minority languages such as Welsh and, finally, Denglisch"

(ab 3 Min. 10 Sek. - 10 Min. 22 Sek.)



"Eine Rede mit Folgen" – Eine Podiumsdiskussion über die Erklärung von Prime Minister Cameron vom 23. Januar 2013 in London zum Verhältnis des Vereinigten Königreichs zur Europäischen Union.


Podiumsdiskussion: Zukunft Großbritanniens und der EU.

Die Europäische Union steckt in der Krise. Was ist eigentlich auf einmal los? Diese Frage kann im Rahmen einer einzelnen Podiumsdiskussion nicht abschließend beantwortet werden. Daher soll dies mit einer Reihe von Veranstaltungen, in lockerer Abfolge, gewährleistet werden: Dringend erforderliche Erstinformation über die aktuellen Entwicklungen ebenso zu geben wie Positionsbestimmungen aus erster Hand, und zwar von prominenten Vertretern der einzelnen Staaten oder bedeutender Interessengruppen oder anderen relevanten Kräften – fast immer geprägt vom jeweiligen geschichtlichen Hintergrund. Zusammengefasst beschrieb so die Veranstaltergemeinschaft die Absichten zu einer ungewöhnlichen Veranstaltungsreihe mit Auftakt am 6. Juni 2013 in der Pauluskirche in Duisburg-Hochfeld.


[...Lesen Sie hier die komplette Pressemitteilung...]




Die Deutsch-Britische Gesellschaft Duisburg unterstützte im Juni 2013 den erstmals in Duisburg ausgetragenen Englisch-Wettbewerb der Volkshochschule:


Der Westen: Sprechen, Schreiben und Grammatik





Nach Oben